Familienzentrum Opladen

Fürstenbergstraße 10
51379 Leverkusen

Telefon: 02171/49700
Fax: 02171/5809942
E-Mail:
familienzentrum@sankt-remigius.de

Veranstaltungen

Sonntag, 27. Oktober 2019
Donnerstag, 31. Oktober 2019
Dienstag, 05. November 2019
Freitag, 08. November 2019
Montag, 11. November 2019

1000 Bücher – 1000 Sprachen in Opladen

Sep 2, 2019
Wanderausstellung mehrsprachiger Bücher mit tollem Rahmenprogramm in der Remigius-Grundschule

„Eine Kiste nichts“ – das klingt erstmal nicht besonders vielversprechend. Aber dahinter verbirgt sich nicht ein trauriges Weihnachtsgeschenk, sondern es ist ein Buchtitel aus der Ausstellung „1000 Bücher – 1000 Sprachen“ des Bundesverbandes Leseförderung. Zu dieser Wanderausstellung gehören mehrsprachige Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ebenso wie Literatur zum Thema Mehrsprachigkeit. Vom 30. September bis 11. Oktober 2019 stellt das Kath. Familienzentrum St. Remigius diese Bücher zusammen mit der OGS Wiembach in der Remigius-Grundschule aus.

Am 3. Oktober, dem Tag der deutschen Einheit, ist die Ausstellung von 10:00 bis 16:00 Uhr für alle Interessierten geöffnet. Außerdem kann am 1. Oktober sowie vom 8. – 10 Oktober jeweils von 16:00 bis 17:30 Uhr jeder Neugierige zum Stöbern in die Remigius-Grundschule kommen.

Zusätzlich gibt es einige Begleitveranstaltungen, zu denen alle Neugierigen herzlich eingeladen sind.
Bei der Eröffnung am 30. September werden ab 14:30 Uhr Schulkinder mehrsprachig vorlesen, am 2. Oktober sind dann um 15:00 Uhr die Eltern der KiTa Fürstenbergstraße mit „Opladen liest“ an der Reihe.

Ein Highlight wird die Autorenlesung mit Andrea Karimé aus ihrem Buch „Soraya, das kleine Kamel“ am Montag, dem 7. Oktober um 16:30 Uhr sein. Karten erhalten Sie in den Kindertagesstätten St. Remigius Fürstenbergstraße und St. Michael sowie in der OGS Wiembach.

Das Kath. Familienzentrum St. Remigius, die Kath. Jugendagentur LRO gGmbH und die Kath. Familienbildungsstätte Leverkusen laden Sie herzlich ein, vorbeizuschauen, zu schmökern oder sich vorlesen zu lassen.

Bis bald, tot ziens, látni hamarosan, 很快见到你

Informationen

Informationen zur Wanderausstellung beim Bundesverband Leseförderung
→ Informationen erhalten Sie in der Kath. Familienbildungsstätte Leverkusen (Telefon: 0214 83072-0).

Zurück